HIV / AIDS

Trotz zunehmender therapeutischer Möglichkeiten bleibt Aids nach wie vor eine unheilbare chronische Erkrankung. Haben die von der Krankheit betroffenen Menschen keinen Zugang zu einer medikamentösen Behandlung endet die Infektion meist tödlich. Die Nebenwirkungen der Therapie können belastend sein. Damit zu leben ist aber für viele Betroffenen leichter, als die Stigmatisierung und die vielfältigen Diskriminierungen zu ertragen, denen sie häufig begegnen.

Für die Begegnung und Begleitung von Personen gelten die Qualitätsstandards der Krankenhausseelsorge. Dazu gehören auch Verschwiegenheit und Respekt und Toleranz gegenüber den je eigenen Wert-, Sinn- und Gottesvorstellungen.

Queergottesdienst München

„Katholischer Gottesdienst für Lesben, Schwule & Queers, ihre Freundinnen und Freunde“
Eucharistiefeier jeden 2. Sonntag im Monat um 18.45 Uhr in München - St. Paul an der Theresienwiese
queergottesdienst-muenchen[at]gmx.de
www.LSGG.org

Weitere Beratungsstellen

Münchner Aids-Hilfe e.V.
Lindwurmstr. 71-73
80337 München
Tel.: 089 543 33-0, Fax: -111
info[at]muenchner-aidshilfe.de
www.muenchner-aidshilfe.de

Psychosoziale Aids-Beratungsstelle der Caritas
Schrenkstr. 3
80339 München
Tel.: 089 50 03 55-20, Fax: -26
aidsberatung[at]caritasmuenchen.de
www.aidsberatung-caritasmuenchen.de

Psychosoziale Beratungsstelle der Bayerischen AIDS Stiftung,
Verein zur Gesundheitsförderung e.V.
Biedersteiner Str. 29
80802 München
Tel.: 089 34 93 94,  Fax: 089 34 99 79
beratung[at]aids-stiftung-bayern.de
www.aids-stiftung-bayern.de

FrauenGesundheitsZentrum e.V.
Grimmstr. 1
80336 München
Tel.: 089 129 11 95, Fax: 089 129 84 18
fgz[at]fgz-muc.de
www.fgz-muc.de